Didgeridoo Musiktherapie
Vibration Heilung

deutsch

Willkommen zu dem Musiksalon von Talidari mit
Didgeridoo Musiktherapie


Musiktherapie mit Didgeridoo

Klicken Sie den Play-Knopf und spielen Sie die Didgeridoo-Musik vor.
Lassen Sie die Musiktherapie Ihr Befinden verfeinern.
Nehmen Sie es zur Kenntnis, daß diese Musik eine Klangtherapie ist,
ein Medikament mehr als alles anderes.
Also, hören Sie es dann in den Zeiten wenn Bedarf besteht zu,
nicht einfach für Unterhaltung.

Wellness Albums
Schwingungs- therapie vom Streß
playdemo 3:07
Nützliche Wirkung von beruhigenden Didgeridoo-Schwingungen und Murmel eines Bachs zerstreut die Spannungen, Streß und alle negativen Energien, die im Körper gesammelt werden. Die mächtige Drohne von Didgeridoo hilft in der Reise zu einer tieferen Entspannung aber auch bewirken mögliche heilende Nutzen.
Anti-depressive
Klangtherapie für die Depression und Traurigkeit
play demo 3:50
Die ansteckende Lachstimme und Schwingungen von den Didgeridoo-Klängen haben eine sich ausgleichende Wirkung, wie sie die unterbrochenen Energieströme wieder herstellen, die die aufgestauten Emotionen, energetische Blockierungen und strenge Hemmungen freigeben, die eine Verjüngung von Energie und Erneuerung vom Geist zulassen.
Klangmassage für werdende Mutter & ungeborene Kinder
play button demo 5:41
Didgeridoo-Rhythmen, vermischt mit den Klängen von tiefen Ozeanwellen und Babysprache, resonieren tief mit vorgeburtliche Umgebung und auch mildern die Unbehagen, die von der Schwangerschaft verursacht werden.
Die ursprünglichen Klangurbilder die auf diesem Album benutzt werden beeinflussen Körper auf Zellebene und handeln als innere Massage, nehmen dem Ungemach die gebende Geburt auch ab und auch bauen die emotionalen und geistlichen Brücke zwischen werdende Mutter und ihrem Kind. Musik ist in der rechten Halbkugel verarbeitet und somit ist in der Lage die Funktionierung des Gehirns des Säuglings zu verbessern.
Wiegenlied Schlaflosigkeits- knacker
playdemo 3:08
beruhigende, harmonische Taktschläge von Wassertropfen und Didgeridoo führen zu einem tief entspannenden und nachdenklichen Zustand, sie bewirken deswegen körperliche, geistige und emotionale Gelassenheit.
Klangkur
gegen PMS
playdemo 3:14
die niedrige Frequenz von Didgeridoo-Tonen erleichtert die Unterleibskrämpfe während Frauen Menstruationszyklus durch aktivieren der niedrigen Frequenzen von der elektro- magnetischen Schwingung durch dem unteren Torso, wobei richten die Energie des Körpers und Vitalität aus
Klangtherapie
für sexuelle Hemmungen
playdemo 2:27
Sexuell gehemmte Leute entdecken hier einen neuen, natürlichen Zugang zu ihrer Sexualität im Gebiet ihres Unterleibs. Während schüchterne Frauen eine Zunahme der wunderbaren Gefühle von Leidenschaft dabei fühlen, erleben sexuell zurückhaltende männliche Hörer eine neue innere Kraft und Feuer.

 

Didgeridoo Musiktherapie Image

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Didgeridoo allgemein

Das Didgeridoo ist ein obertonreiches und ältestes Blasinstrument aus der Familie der Aerophone  und gilt als traditionelles Musikinstrument der nordaustralischen Aborigines. Das Didgeridoo, welches übersetzt "klingender Stock" bedeutet, erzeugt einen tiefen, beruhigenden und entspannenden Ton. Sein Grundton schwingt in der Alpha- Schwingung. Wenn ein Mensch sich in Tiefenentspannung  befindet, schwingt sein Körper ebenfalls in der Alpha- Schwingung. Vielleicht lässt sich so erklären, warum das Didgeridoo seinen Spieler wie auch den Zuhörer in eine tiefe, ruhige Stimmung versetzen kann, und warum es oft in Musiktherapie genutzt wird.

Didgeridoo

Grundlagen des Klanges

Alles im Universum besteht aus Atomen. Ein Atom besteht im wesentlichen aus Neutronen, Protonen und Elektronen. Die Elektronen kreisen um den Atomkern (Neutron und Proton). Die Elektronenbewegung um den Kern erzeugt einen Puls, dieser eine Welle und das ist es, was wir mit unseren Sinnen wahr nehmen. Immer, wenn es einen Puls gibt, erzeugt dies eine Welle und diese einen Ton oder eine Form, bzw Materie. Das nennt man das "Gesetz der Drei". Mit anderen Worten: alles, was wir mit unseren Sinnen wahr nehmen ist ein elektromagnetischer Impuls. Jede Materie ist Klang und strahlt Klang ab, welche wir mit unseren Sinnen allerdings nicht bewusst wahrnehmen können. Unser physischer Körper besteht demnach genau so elektromagnetischen Impulsen und strahlt Klang ab.

Wir können also sagen, dass alles in der Natur aus Energie mit unterschiedlichen Frequenzen besteht, dass alles in der Natur vibriert und so Klang, Licht, Farbe und Resonanzen erzeugt. Klangliche Frequenzen haben eine stärkere Wirkung und die korrekte Schwingung kann somit entweder zur Heilung beitragen oder den Körper ausbalanzieren - das ist die Musiktherapie. Der Körper ist vibrierende Energie mit unterschiedlichen Frequenzen. Chakren, Organe, Knochen, Nervensystem und das Gewebe bilden zusammen einen einzigartigen Klang. Und jeder Körper klingt anders.

Wenn ein Organ zum Beispiel nicht korrekt schwingt, kann es krank werden. Mittels der richtigen Frequenz könnte man nun versuchen das entsprechende Organ wieder in die korrekte Schwingung zu versetzen. Das ist das Prinzip der Resonanz.

Unser Körper scheint aus mehr oder weniger fester Substanz zu bestehen. Tatsächlich aber, so behaupten Quantenphysiker, soll der menschliche Körper aus 99,99% leerem Raum mit schwingenden Atomen bestehen. Unser Körper schwingt mit einer Frequenz von 8 Hz, der gleichen Schwingung wie das elektromagnetische Feld der Erde, so das unser Korper Erde ist.

Didgeridoo verschafft eine Affinität zu dem Element Erde und ihren Variationen: ursprüngliche Landschaften, Naturgewalten, in weniger konkreter Form als Gefühl des Geerdetseins, von einer Basis getragen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Didgeridoo spielen

 

 

 

Didgeridoo in Musiktherapie

Krankheit bedeutet, daß wir Naturgesetze verletzt haben und daß die Schwingungen des Körpers ver-stimmt wurden. Wir bringen den verstimmten Körperteil in seine eigene natürliche Schwingung zurück, und der Mensch wird gesund.

Oft wird das Didgeridoo zur körperlichen Heilung in Musiktherapie verwendet, wobei der Spieler seinen Atem auf die kranke Region des Patientenkörpers richtet.
Den Klang dieses Instrumentes empfinden viele Menschen als „archaisch” oder „mystisch”, sie erleben den Ton auch als stark energetisierend oder auch hypnotisierend. Auf den Körper haben die Vibrationen eine belebende und massierende Wirkung. Das Didgeridoo ist eines der wenigen Instrumente, bei dem die Klänge auch als Vibrationen am Körper gespürt werden können. Dies macht man sich zunutze, indem man ähnlich wie die Ureinwohner Australiens den Körper des Klienten oder Empfangenden mit dem Didgeridoo „bespielt”. Eine Behandlung mit dem Didgeridoo ist besonders geeignet für Menschen die mit ihrer Erdung und Erdverbundenheit Schwierigkeiten haben, aber auch um die Lebensenergie wieder ins Fliessen zu bringen.

Die psychischen und physischen Wirkungsebenen des Didgeridoos sind vielfältig. Sie reichen von dessen Einsatz als Rhythmusinstrument zur Unterstützung von Bewegungstherapien über frequenzabhängige Klang-therapie (Musiktherapie), die Stimulierung von Akupunkturpunkten und Meridianen, das Öffnen von Chakras und eine in sich geschlossene Atemtherapie bis hin zur Unterstützung meditativer, suggestiver, hypnotischer und schamanischer Heilmethoden.

Die Wirkungsebenen bei der Heilung mit Didgeridoo sind vielfältig: traumatische Belastungen, Verhaltensstörungen, Phobien, Minderwertigkeitsgefühle, Hysterie, Zwangsverhalten, Aggressivität, Sprachstörungen u. v. a. m.
Mit Didgeridoo-Klängen wird unterschiedliche Frequenz gezielt die aus der chinesischen Gesundheitslehre bekannten Meridiane ist, bespielt.
Bei der Traditionellen Chinesischen Medizin ist das Hauptziel nicht die Behandlung einzelner kranker Organe, sondern die Wiederherstellung der Harmonie im gesamten Organismus. Mit dem Didgeridoo sind beide Methoden gleichzeitig möglich, egal von welcher Anschauung man ausgeht.

Schwingungen des Didgeridoo-Klangs wirken generell ausgleichend indem sie unterbrochene Energieflüsse wieder zum Strömen bringen.

Die Psychologen erkennen die Wirkung des Didgeridoo-Spielens auf Prozesse im Bereich des Unbewussten, indem sie versuchen, archetypische Klangtypen zu erforschen. Neurologen und Immunologen schließlich lernen begreifen, warum und wie das Didgeridoo bei geeigneter Anwendung das Immunsystem kräftigen kann.

Bei regelmäßigem Didgeridoo-Spiel sinkt mit der Zeit die Ruhepulsfrequenz wie bei einem Ausdauersportler. Auch werden vermutlich die Herzkranzgefäße besser durchblutet, eine gute Vorbeugung gegen Herzinfarkt.

Atemtherapie - Zahlreiche Didgeridoo-Spieler berichten davon, dass der aktive Umgang mit dem Instrument ihr Immunsystem erheblich verbessert. Sie werden weniger anfällig gegen Infektions-krankheiten, und die Neigung zu Allergien lässt nach oder verschwindet völlig.

Das Didgeridoo-Spielen ist eine hervorragende Lungengymnastik, die die Nase freihält, die Nasengänge von Bazillen befreit und die oberen Luftwege abhärtet.

Musiktherapie mit Didgeridoo

Didgeridoo Musiktherapie
früher

 

Didgeridoo Musiktherapie
nachher

 

 

 

Didgeridoo spielen hilft gegen Schnarchen

Forscher der Universität Zürich und der Züricher Höhenklinik Wald konnten zeigen, dass regelmässiges Didgeridoo spielen den Schweregrad des krankhaften Schnarchens vermindern kann. Für Schnarcher, bei denen eine medizinische Behandlung nicht durchführbar ist, kann Musiktherapie wie Didgeridoo-Spielen daher eine attraktive Alternative darstellen. Die Studie wurde am 23. Dezember 2005 in der Online-Ausgabe des «British Medical Journal» publiziert.

Die Studie der Züricher Forscher eröffnet neue Perspektiven in der Behandlung des Schnarchens. Sie zeigt, dass die oberen Atemwege mit einem intensiven Training besser offen gehalten werden können. Dass dieser Effekt mit Didgeridoo spielen erreicht werden kann, ist für viele Schnarcher attraktiv. Es ist leicht durchführbar und wird gleichzeitig als entspannend empfunden.

 

 

 

 

 

wellness musik

Andere Nutzen in Musiktherapie

Sexuell gehemmte Menschen finden durch den unmittelbaren Didgeridoo-Klang im Bereich ihres Unterleibes einen neuen, natürlichen Zugang zu ihrer Geschlechtlichkeit. Während Frauen hierbei häufig wundervolle Gefühle der Hingabe und des Empfangens empfinden, erleben selbst sehr schüchterne männliche Patienten eine bisher kaum gekannte innere Kraft.


Tranceinduktion - Die dramatische und heilsame schamanische Reise erfolgte zu den Klängen einer rhythmisch monoton geschlagenen Trommel als tranceinduzierendes Instrument. Genau die gleiche Funktion erfüllt auch das Didgeridoo. Beide Instrumente regen die Produktion so genannter Theta-Wellen im Gehirn an. Das sind die Hirnströme begleitenden elektromagnetischen Wellen, die charakteristisch für meditative Zustände sind. Sie lassen den Patienten, wenn er völlig entspannt ist, in weite Bereiche gleiten, in denen auch vorgeburtliche Probleme gespeichert sind.

 

 

 

 

Home :: Musiktherapie :: Kontakt

Haftungsausschluss  Site Map   Remedy disclaimer   Privacy    Terms of Use

Copyright © 2007 by Talidari :: Designed by Talidari :: Didgeridoo Musiktherapie